Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


 

Erektionsstörung

Die Erektile Dysfunktion (Synonyme: Impotenz; Potenzstörung) ist eine Umschreibung für die nicht für den Geschlechtsverkehr ausreichende Gliedsteifigkeit des Mannes und damit die Unfähigkeit des Mannes mit dem Penis in die Partnerin einzudringen.

Männer jeden Alters können betroffen sein und die Ursachen der Erektilen Dysfunktion sind sehr vielfältig.

Die erektile Dysfunktion kann auftreten bei:

  • Arteriosklerose (Blutgefäßverkalkung)
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Diabetes mellitus
  • Hormonstörungen
  • Übermäßigem Alkohol-, Zigaretten- und Drogenkonsum
  • Partnerschaftsproblemen
  • Seelischen Verstimmungen

Gerne beraten wir Sie zur Prävention, Diagnostik und Therapie einer Potenzstörung, damit Sie wieder ein befriedigendes Sexualleben führen und Lebensqualität zurückgewinnen können.

Wir können mehr als Ihre Kasse bezahlt!